Presse

Ökologische Wertschöpfung im Weinhandel

Mehrweg-KEGs aus Edelstahl: für Weinfachhandel & Gastronomiegewerbe ein entscheidender Wettbewerbsvorteil

Neunkirchen, 21. März 2022. In London hat sich Ende 2019 Borough Wines als erster Anbieter von Wein in Mehrweg-KEGs zu einem auf den Großhandel fokussierten Unternehmen entwickelt. Angeboten werden nachhaltig produzierte Weine. Mit den Qualitäts- und Umweltvorteilen von Wine-on-Tap möchte das Unternehmen eine Revolution des Nachfüllens auslösen. Das erklärte Ziel: Tonnen an Glasflaschen, Plastik und Pappe aus Bag-in-Box und anderen nicht wiederbefüllbaren Gebinden sollen eingespart werden. Unterstützt wird Borough Wines von Schäfer Container Systems, Hersteller von vollständig recycelbaren Behältersystemen für Getränke sowie von IBC und Sonderbehältern.

Auf der Suche nach Innovationen hat Borough Wines die Wertschöpfungskette SustainableWineSolutions entwickelt, um den Bedürfnissen des Handels nach nachhaltigen Weinen gerecht zu werden. Ein wesentliches Bindeglied zum Markt ist natürlich die Verpackung der Ware. Infolgedessen hat sich Borough Wines für das stapelbare junior PLUS KEG von SCHÄFER Container Systems entschieden. Hierfür wurde in eine neue Abfüll- und Reinigungsanlage auf der Greenwich Halbinsel investiert, die es ermöglicht, den Kreislauf im Abfüllprozess zu schließen und ein eigenes Mehrwegsystem einzuführen. 

Edelstahl-KEGs bieten mit einem speziellen Stickstoffgemisch als Zapfgas ideale Bedingungen für Rot- und Weißweine. Ein Aufkarbonisieren ist nicht notwendig. Eine unerwünschte Oxidation des Weines im Fass ist ausgeschlossen. Daher bleibt bei korrekten Lagertemperaturen die ursprüngliche Weinsensorik zum Zeitpunkt der Abfüllung bis zur vollständigen Gebindeleerung unverändert erhalten.

In der Tat profitiert insbesondere die Gastronomie von den Vorteilen der kleinen Fässer. Gastwirte können den Ausschank mit geringem Aufwand von der Flasche auf Zapfanlagen umstellen. Durch eine entsprechende Anlage mit integriertem Zählwerk ist eine exakte Portionierung und Abrechnung möglich. 

Ebenso ergeben sich logistische Vorteile: Die Unempfindlichkeit von KEGs aus Edelstahl ist einzigartig. Außerdem schützen sie ihren Inhalt zuverlässig vor Licht- und Sonnenstrahlung. Überdies sind Fässer wie die der PLUS KEG Modelle effizienter zu lagern als Flaschen. Die optimierte Stellfläche kommt auch den Gastronomen und deren Kunden zugute: der geringe Platzbedarf ermöglicht eine größere Getränkevielfalt am Point of Sale. 

Folglich sind Mehrweg-KEGs aufgrund ihres praktischen Nutzens und den ökonomischen wie ökologischen Vorteilen für den Fachhandel und das Gastronomiegewerbe ein entscheidender Wettbewerbsvorteil.

Detaillierte Informationen zu KEGs aus Edelstahl und nachhaltige Weinvermarktung präsentiert SCHÄFER Container Systems am 5. bis 7. Mai 2022 auf der Austro Vin Tulln 2022 (Halle 5 - 543) – die führende Fachmesse Österreichs für Weinbau, Obstbau, Kellereitechnik und Vermarktung.

Weitere Informationen

Pressekontakt

Christina Fuss

Marketing
Projektansprechpartner

Tobias Wirth

Vertrieb
Telefon: 
+49 2735 787-273